• Eine ganz besondere Einladung

Ihr Kind möchte mit seinen Freunden ein Fest feiern? Dann heißt die erste Herausforderung: Einladungen verteilen. Manche Leute kaufen fertige Einladungen, aber selbstverständlich ist es viel schöner, die Einladungen selbst zu basteln. Da es dafür unendlich viele Designs und Vorschläge gibt, hat Arnidol® eine einfache Anleitung zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie preisgünstige, individuell gestaltete Einladungskarten für die Partys Ihrer Kinder anfertigen können. Wenn die Kleinen dabei mitmachen, umso besser!

 

Die erste Einladung, die wir Ihnen vorschlagen, sieht aus wie ein Heft und lädt Ihre Kinder ein, ihrer Kreativität auf der Titelseite freien Lauf zu lassen. Lassen Sie Ihr Kind bei der Auswahl des Motivs und der Gestaltung mitwirken. Wenn ein Geburtstag gefeiert werden soll, wie wäre es z. B. mit einem Foto des Geburtstagskindes? Wird eine Mottoparty veranstaltet? Dann könnte man ein dazu passendes Motiv für die Einladung suchen… z. B. in Fachzeitschriften (zum Thema Autos, Flugzeugs usw.), die ansprechende und farbenfrohe Fotos im Großformat enthalten. 

 

  1. Aus der Zeitschrift die besten Fotos oder Abbildungen auswählen, die keinen Text aufweisen, und ausschneiden.
  2. Die ausgeschnittenen Fotos oder Abbildungen mithilfe eines Klebestifts auf farbiges Tonpapier kleben. Es ist ratsam, keinen flüssigen Kleber zu verwenden, da die Bilder sonst Falten werfen. Falls Sie sich doch für Flüssigklebstoff entscheiden, dann fahren Sie mit einer Walze über die Klebestellen, um Falten zu vermeiden.
  3. Nachdem alle Bilder aufgeklebt wurden, diese mit einem gleichmäßigen Rand (als „Rahmen“) rundum aus dem Tonpapier ausschneiden.
  4. Nun werden die Hefte im Format DIN A4 oder DIN A5, das später auf die Hälfte der Größe gefaltet wird, gebastelt. Glanzpapier in der Lieblingsfarbe Ihres Kindes auf ein weißes Blatt schweres Papier kleben (dadurch wird die Einladungskarte stabiler und es entsteht ein echtes „Heft“, in das geschrieben und gemalt werden kann). Die Einladung in der Mitte falten.
  5. Klebstoff auf die Titelseite des Heftes geben und die in Schritt 2 angefertigten Motive aufkleben. Ggf. erneut die Walze verwenden, um zu vermeiden, dass das Papier Falten wirft. Nicht zu viel Klebstoff auftragen, da dieser sonst an den Rändern der Motive herausquillt.

 

Für selbstgebastelten Einladungen gibt es eine unglaubliche Vielfalt an Gestaltungmöglichkeiten. Man könnte z. B. Hello-Kitty-Bilder ausdrucken, wenn Ihre Tochter ein Fan dieser kleinen Katze ist. Oder Ihr Kind bemalt die leere Karte mit seinen Buntstiften… oder Sie kreieren eine Einladung in Form einer Banane! Auch Schleifen und Bänder kommen immer gut an. Welche Ideen haben Sie, damit Ihr Kind im Mittelpunkt seiner Party steht?

 

Haben Sie schon einmal eine Einladung für eine Kinder-Party gestaltet? Lassen Sie andere daran teilhaben und schicken Sie uns ein Foto oder ein Video mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung! 

Imagen

159116949.jpg

Imagen destacada

159116949des.jpg

Imagen promocionado

159116949.jpg

POST RELACIONADOS

  • marzo 12th, 2018 |
  • Truques para organizar-se melhor pela manhã

  • Já sabemos: as manhãs com os pequenos podem tornar-se um caos. Não querem levantar-se, não querem vestir-se, dificultam o pequeno-almoço. A irritação e a pressa podem apoderar-se de nós. Compilámos alguns truques para organizar-se, de modo a que o sair de casa pela manhã com os seus filhos não seja sinónimo de stress!

  • LEER MÁS >
  • febrero 19th, 2014 |
  • Bebés descalzos, ¿bebés felices?

  • FacebookTweet ¿Por qué es bueno que los bebés vayan sin zapatos? ¡Te lo contamos! Las tiendas de puericultura están llenas de zapatitos para recién nacidos: deportivos, con brillantes, botines, pero realmente ¿son necesarios? Hay estudios […]

  • LEER MÁS >
  • julio 20th, 2013 |
  • Impressum

  • FacebookTweet Gemäß dem spanischen Gesetz 15/1999 vom 13. Dezember 1999 über den Schutz personenbezogener Daten teilen wir Ihnen mit, dass ihre persönlichen Daten, die in dieser Mitteilung enthalten sein können, in eine Datenbank aufgenommen werden, […]

  • LEER MÁS >
Más artículos
¿Miedo a las picaduras? Superpoderes que acaban con él