• Hausmittel bei kleineren Beschwerden

  • Arnidol® beschreibt Ihnen bewährte Haus- und Naturheilmittel, die sich nützlich erweisen, wenn Ihr Kind kleinere Beschwerden hat.
  • Diese traditionellen Hausmittel sind kein Ersatz für einen Besuch beim Kinderarzt.
  • Der Arnidol® gel stick zur Linderung kleinerer Prellungen und Stöße sollte in Ihrer Hausapotheke auf keinen Fall fehlen!

 

 

Häufig können lästige Schmerzen beim Zahnen oder juckende Insektenstiche mit traditionellen Haus- und Naturheilmitteln gelindert werden. Wir stellen Ihnen im Folgenden einige dieser alternativen Methoden vor, die oftmals als schnelle Lösung für kleinere Beschwerden dienen. Sollte sich das bestehende Problem jedoch verschlimmern, suchen Sie bitte den Kinderarzt auf. 

 

  • Wenn Ihr Kind zahnt,… 
    besorgen Sie mit Wasser gefüllteBeißringe aus weichem Kunststoff in der Apotheke und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Diese Ringe wirken beruhigend und schmerzlindernd. Außerdem können Sie das Zahnfleisch mit Kamillenöl einreiben.
  • Wenn Ihr Baby Milchschorf hat,…
    massieren Sie seinen Kopf mit Olivenöl, damit der Ausschlag nach und nach verschwindet. Beim Milchschorf handelt es sich um einen krustigen Hautausschlag auf der Kopfhaut (ähnlich ausgeprägten Schuppen), der bei vielen Säuglingen auftritt, jedoch medizinisch nicht bedenklich ist, sondern ein rein ästhetisches Problem darstellt.
  • Bei Insektenstichen und Verbrennungen…
    … hilft Ringelblumensalbe aus der Apotheke. Sie beruhigt die Haut und lässt die Schwellung und Rötung des Insektenstichs bzw. der Verbrennung schneller abklingen.
  • Wenn Ihr Kind Husten hat,…
    … legen Sie über Nacht eine aufgeschnittene Zwiebel in sein Zimmer. 

 

 

  • Wenn Ihr Kind an Bronchiolitis leidet,…
    … versuchen Sie es einmal mit der manuellen Therapie Clapping: Durch Klopfen mit der hohlen Hand auf den Rücken des Kindes löst sich der Schleim in den Atemwegen und wird leichter abtransportiert. Es wird empfohlen, Clapping-Sitzungen von jeweils 5 Minuten durchzuführen. Dieses Verfahren lässt sich sehr leicht durchführen und tut dem Kind überhaupt nicht weh.
  •  Wenn Ihr Kind verschnupft ist,…
    … füllen Sie eine Schüssel mit kochendem Wasser und 7-8 Tropfen ätherischem Thymianöl. Das Kind hält den Kopf über die Schüssel, zieht ein Handtuch zeltartig über den Kopf und inhaliert einige Minuten lang den Dampf. Das Dampfbad kann mehrmals am Tag wiederholt werden. Besonders wirksam ist die Inhalation mit Eukalyptus (nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet).
  •  Bei Halsentzündung…
    … ist Gurgeln mitlauwarmem Haferwasser zu empfehlen. Hierfür 50 g gemahlene Vollkornhaferflocken mit 1 Liter stillem Mineralwasser mischen, 20 Minuten ruhen lassen und anschließend filtern. Mit der gefilterten Lösung kann Ihr Kind mehrmals täglich gurgeln.
  •  Wenn Ihr Kind häufig an Mittelohrentzündung leidet,…
    … kann es sein, dass die wiederkehrenden Entzündungen durch eine allergische Reaktion auf den übermäßigen Verzehr von Kuhmilch verursacht werden. Es ist nicht immer einfach, Milchprodukte ganz aus der Ernährung des Kindes zu verbannen… versuchen Sie es doch einmal damit, Kuhmilch eine Zeit lang durch Hafer- oder Sojamilch zu ersetzen.
  • Bei verklebten Augen und Bindehautentzündung…
    … ist es ratsam, die Augen mehrmals täglich mit Kamillentee zu spülen.

 

 

 

 

 

 






  • Für unsichere, schüchterne oder unruhige, aufgedrehte Kinder…
    … bieten sich Bachblüten an. Dabei handelt es sich um ein Naturheilmittel, das dazu beiträgt, das Energielevel des Kindes wieder ins Gleichgewicht zu bringen und damit sein Verhalten zu harmonisieren. Sie können Bachblüten in den unterschiedlichsten Situationen einsetzen:
  • CHICORY für mehr Akzeptanz von Regeln und Grenzen
  • MIMULUS für weniger Schüchternheit und mehr Kontaktfreude
  • WALNUT für mehr Selbstsicherheit
  • IMPATIENS gegen die innere Hektik
  • LARCH gegen Minderwertigkeitsgefühle

 

Was auf keinen Fall in Ihrer Hausapotheke fehlen sollte:
Sie sollten stets die erforderlichen Mittel zu Hause haben, um die typischen Stürze, Stöße und Kratzer, die Kinder sich beim Spielen und Toben zuziehen, schnell verarzten zu können. Ihre Hausapotheke sollte daher immer die folgenden Dinge beinhalten:

  • Schere
  • Verbandsmaterial und Wundauflagen
  • Wund- und Heftpflaster
  • Akupressur-Armband gegen Reiseübelkeit, ideal für lange Autofahrten
  • Arnidol® gel stick zur Linderung kleinerer Prellungen und Stöße. Beruhigt und erzeugt ein angenehmes Gefühl auf der Haut Ihres Kindes.

 

 

Imagen

montaje.jpg

Imagen

147310722.jpg

Imagen

147886717.jpg

Imagen

145194235.jpg

Imagen destacada

147310722.jpg

POST RELACIONADOS

  • marzo 12th, 2018 |
  • Truques para organizar-se melhor pela manhã

  • Já sabemos: as manhãs com os pequenos podem tornar-se um caos. Não querem levantar-se, não querem vestir-se, dificultam o pequeno-almoço. A irritação e a pressa podem apoderar-se de nós. Compilámos alguns truques para organizar-se, de modo a que o sair de casa pela manhã com os seus filhos não seja sinónimo de stress!

  • LEER MÁS >
  • febrero 19th, 2014 |
  • Bebés descalzos, ¿bebés felices?

  • FacebookTweet ¿Por qué es bueno que los bebés vayan sin zapatos? ¡Te lo contamos! Las tiendas de puericultura están llenas de zapatitos para recién nacidos: deportivos, con brillantes, botines, pero realmente ¿son necesarios? Hay estudios […]

  • LEER MÁS >
  • julio 20th, 2013 |
  • Aviso legal

  • FacebookTweet Em virtude da Lei 15/1999, de 13 de dezembro, sobre a Proteção de Dados de caráter pessoal, informamo-lo de que os seus dados pessoais que possam figurar nesta comunicação, estão incorporados num ficheiro responsabilidade […]

  • LEER MÁS >
  • julio 20th, 2013 |
  • Impressum

  • FacebookTweet Gemäß dem spanischen Gesetz 15/1999 vom 13. Dezember 1999 über den Schutz personenbezogener Daten teilen wir Ihnen mit, dass ihre persönlichen Daten, die in dieser Mitteilung enthalten sein können, in eine Datenbank aufgenommen werden, […]

  • LEER MÁS >
Más artículos
5 planes con superpoderes para el puente de octubre