• Intelligenz-Bits: eine Methode, um das Gehirn zu stimulieren

 

  • Wussten Sie, dass Sie die Lernfähigkeit Ihres Kindes mit einem ganz einfachen „Spiel“ fördern können?
  • Arnidol® erläutert Ihnen die Methode der „Intelligenz-Bits“, damit Sie sie zu Hause mit Ihren Kleinen anwenden können.

In den ersten Lebensjahren haben Kinder ein besonders hohes Lernpotenzial, eine ausgeprägte Neugierde und sie staunen über alles, was Sie lernen und entdecken. Sie sind wie Schwämme, die alles in sich aufsaugen. Daher kann es äußerst nützlich sein, ihr Gehirn spielerisch zu stimulieren. Wie? Beispielsweise indem Sie die Aufmerksamkeit des Kindes anhand von Bildern, Geräuschen und Texturen wecken. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen eine der bekanntesten Methoden zur frühkindlichen Förderung vorstellen: die „Intelligenz-Bits“ des US-amerikanischen Physiotherapeuten Glenn Doman. Lesen Sie mehr über diese Technik!

 

Was sind Intelligenz-Bits?

Intelligenz-Bits sind Informationseinheiten, Kärtchen mit visuellen Informationen (Illustrationen oder ansprechenden Abbildungen), die dem Kind gezeigt werden. Gleichzeitig wird dabei der Name bzw. die Bedeutung des gezeigten Motivs laut vorgesagt. Diese Methode, die für Babys und Kinder bis ca. 6 Jahre geeignet ist, basiert darauf, die gleichen Bits mehrmals täglich und an mehreren aufeinander folgenden Tagen immer wieder zu zeigen und zu benennen. Es konnte nachgewiesen werden, dass der Stimulus durch das ca. 15-malige gleichzeitige Zeigen und Benennen des Intelligenz-Bits im Gedächtnis verankert wird.

 

Im Allgemeinen werden die Bits in Kategorien unterteilt. Auf diese Weise lernt das Gehirn nicht nur, das, was es sieht und hört, miteinander zu verbinden, sondern es schafft auch Verbindungen zwischen den einzelnen Bits. Hier einige Beispiele für mögliche Kategorien:

 

KATEGORIE

INTELLIGENZ-BITS (Abbildungen)

Tiere

Hund, Katze, Elefant, Fisch, Vogel

Kleidungsstücke

Hose, Rock, T-Shirt, Socken, Schuhe

Obst

Apfel, Orange, Banane, Birne, Mandarine

Transportmittel

Auto, Lastwagen, Flugzeug, Eisenbahn, Schiff

 

Welche Vorteile hat diese Methode für mein Kind?

Frühkindliche Förderung des Lernens bedeutet nicht, dass unsere Kinder zu Genies werden. Sie helfen Ihrem Kind lediglich dabei, seine Intelligenz zu entwickeln. Die Methode der Intelligenz-Bits hat u. a. folgende Vorteile:

 

  • verbessert die Aufmerksamkeit und Konzentration bei der Erledigung von Aufgaben, Ausübung von Tätigkeiten usw.
  • stimuliert Gehirn, Gedächtnis und Lernkompetenz und fördert die Entwicklung
  • unterstützt die visuelle und auditive Entwicklung
  • begünstigt das Erlernen des Wortschatzes

 

Wie kann diese Methode zu Hause angewandt werden?

Gestalten Sie Ihre Intelligenz-Bits selbst. Legen Sie zunächst die Kategorien und die entsprechenden Bilder für die einzelnen Kategorien fest. Sie können z. B. mit den alltäglichen Gegenständen und visuellen Reizen im Zuhause beginnen. Zeichnen Sie die Objekte oder schneiden Sie entsprechende Abbildungen aus Zeitschriften, Broschüren usw. aus. Es sollte sich dabei stets um einfache Zeichnungen oder Fotos ohne allzu viele Details handeln. Üblicherweise umfasst jede Kategorie 5-10 Intelligenz-Bits.

 

Wie werden die Bits Ihrem Kind gezeigt?

Wählen Sie eine Kategorie. Zeigen Sie Ihrem Kind jedes Bit eine Sekunde lang und sagen Sie dabei den Namen des jeweils abgebildeten Gegenstands laut und deutlich. Gehen Sie anschließend zur nächsten Kategorie über und wiederholen Sie den oben beschriebenen Vorgang. Sie können Ihrem Kind in einer Sitzung jeweils bis zu 5 Kategorien zeigen. Wiederholen Sie die Serie dreimal täglich an fünf aufeinander folgenden Tagen.

 

Diese Methode ist äußerst flexibel. Falls Sie nicht genug Zeit haben, um Ihrem Kind mehrere Kategorien in einer Sitzung zu zeigen oder um den Vorgang mehrmals täglich zu wiederholen, dann können Sie die Methode entsprechend anpassen: Sie können z. B. nur eine Kategorie einmal täglich (an 15 aufeinander folgenden Tagen) oder zweimal täglich (an 7 aufeinander folgenden Tagen) durcharbeiten. Das Wichtigste ist, dass jedes Bit mindestens 15 Mal gezeigt wird.

 

Probieren Sie diese Methode der frühkindlichen Förderung aus oder fragen Sie im Kindergarten bzw. der Schule nach, ob dieses Verfahren dort Anwendung findet. Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit dieser Methode! Arnidol® gibt Ihnen Gelegenheit, sich mit anderen Müttern auszutauschen.

Imagen

121350642.jpg

Imagen destacada

121350642.jpg

Imagen promocionado

bits-de-informacion-destacada.jpg

POST RELACIONADOS

  • marzo 12th, 2018 |
  • Truques para organizar-se melhor pela manhã

  • Já sabemos: as manhãs com os pequenos podem tornar-se um caos. Não querem levantar-se, não querem vestir-se, dificultam o pequeno-almoço. A irritação e a pressa podem apoderar-se de nós. Compilámos alguns truques para organizar-se, de modo a que o sair de casa pela manhã com os seus filhos não seja sinónimo de stress!

  • LEER MÁS >
  • febrero 19th, 2014 |
  • Bebés descalzos, ¿bebés felices?

  • FacebookTweet ¿Por qué es bueno que los bebés vayan sin zapatos? ¡Te lo contamos! Las tiendas de puericultura están llenas de zapatitos para recién nacidos: deportivos, con brillantes, botines, pero realmente ¿son necesarios? Hay estudios […]

  • LEER MÁS >
  • julio 20th, 2013 |
  • Aviso legal

  • FacebookTweet Em virtude da Lei 15/1999, de 13 de dezembro, sobre a Proteção de Dados de caráter pessoal, informamo-lo de que os seus dados pessoais que possam figurar nesta comunicação, estão incorporados num ficheiro responsabilidade […]

  • LEER MÁS >
  • julio 20th, 2013 |
  • Impressum

  • FacebookTweet Gemäß dem spanischen Gesetz 15/1999 vom 13. Dezember 1999 über den Schutz personenbezogener Daten teilen wir Ihnen mit, dass ihre persönlichen Daten, die in dieser Mitteilung enthalten sein können, in eine Datenbank aufgenommen werden, […]

  • LEER MÁS >
Más artículos
Recetas de Navidad para sorprender a tus hijos